Neugierig? Dann komm mit Alberta mit!

Die LKJ bei Facebookexploratorium bei flickrZu unserem Blog

experimenta - Physik für die Sinne

Die erfolgreiche Premiere der Mitmachausstellung "Experimenta - Physik für die Sinne" im Römerkastell Stuttgart war im Herbst 2003. Entstanden ist die Ausstellung im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Verein exploratorium - Kindermuseum Stuttgart und Region e.V. und dem 5. Physikalischen Institut der Universität Stuttgart. Das gemeinsame Konzept "Experimenta" wurde beim Ideenwettbewerb PUSH (Public Understanding of Science and Humanities) der Landesstiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet und gefördert.

Seitdem wurde die Ausstellung mit großem Erfolg an verschiedenen Orten und in verschiedenen Städten präsentiert: Ravensburg, Bad Mergentheim, Heilbronn, Rheinfelden (gruen 07) und mehrfach in Stuttgart und Karlsruhe.
Alle Ausstellungen waren für Gruppen und Schulklassen bereits vor Beginn ausgebucht: Die Besucherresonanz ist bis heute eindrucksvoll. 188.000 Besucher haben die Ausstellung bisher gesehen. Zahlreiche Interessierte konnten - bedingt durch die begrenzten Kapazitäten  der Ausstellung – keinen Termin für den Ausstellungsbesuch erhalten.

An den 37 Experimentierstationen der interaktiven Ausstellung geht es nicht um "Knopf-Druck-Demonstrationen" - vielmehr können die Besucher selbst aktiv experimentieren, sich wundern, über physikalischen Phänomene staunen und so Einblicke in die faszinierende Welt der Physik gewinnen. Neugier, forschendes Erkunden und Experimentieren stehen im Mittelpunkt des Ausstellungskonzeptes.

Unsichtbare Schwingungen werden plötzlich sichtbar, mit einem Flüsterspiegel kann man fernhören, ein Spiegelkabinett eröffnet den Blick in die Unendlichkeit, ein Würfel rollt, Schatten gefrieren an der Wand, ein Ball schwebt scheinbar schwerelos in der Luft, riesige Rauchringe aus der Wirbelpauke fliegen durch den Raum während kartesische Taucher nur auf Druck reagierten und ein magischer Koffer nicht das tat, was man will…

Zu den Experimentierstationen

TV-Beitrag zur experimenta 2006 in Karlsruhe

Dieser Beitrag zur experimenta in Karlsruhe wurde vom Regionalsender r.TV produziert und ausgestrahlt.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen